Christa Rockstroh |

Aktuelles |

Erstausstrahlung: Serie „Einstein“ im Januar 2017 bei Sat.1

In der 4. Folge der Krimikomödie Einstein spielt Christa an der Seite von Tom Beck und Annika Ernst die Rolle der  Frau Amos“. Regie führte Thomas Jahn. Ausstrahlung ist am 17. Januar um 21.15 Uhr.

|31. Dezember 2016|

Erstausstrahlung: „Der letzte Cowboy“ am 26. Dezember 2016 im WDR

Vom 26. - 28. Dezember 2016 läuft jeweils ab 22.40 Uhr die Erstausstrahlung der 6-teiligen Miniserie „Der letzte Cowboy“ mit Peter Jordan in der Titelrolle (Regie: Lars Jessen). In der 1. Folge „Auf gute Nachbarschaft“ spielt Christa die Rolle der  „Gabi Reckmann“.

|16. Dezember 2016|

Bis zum 12. März 2017 als Stream in der ARD Mediathek

Kino-Vorpremiere „Der letzte Cowboy“

Am 15. Dezember wurde die Kino-Vorpremiere der 6-teiligen WDR-Miniserie „Der letzte Cowboy“ im Filmforum des Museum Ludwig in Köln groß gefeiert.
Ein schöner Abend.

|16. Dezember 2016|

Erstausstrahlung: „Ein Tag im Kaiserreich“ am 18. Dezember 2016 im ZDF

Am 4. Advent sendet das ZDF einen neuen 3-Teiler im Rahmen der Terra X-Dokufiktion-Reihe  24 Stunden“. Die Folge Ein Tag in der Kaiserzeit beschreibt das Leben des Dienstmädchens Minna im Jahr 1907. Mit Berliner Schnauze spielt Christa die Rolle der illegalen Arbeitsvermittlerin Reschke. Regie führte Sigrun Laste.

|21. Oktober 2016|

Lufthansa-Fortbildung

Seit nunmehr 18 Jahren coacht Christa Rockstroh Mitarbeiter der Lufthansa im Rahmen ihrer Fortbildung im Lufthansa Training & Conference Center Seeheim. Auch dieses Jahr standen mehrere Einsätze an, bis Jahresende folgen noch 3 weitere.

|18. Oktober 2016|

Tatort „Platt gemacht“ am 12. November 2015 im WDR (Whlg.)

mit Dietmar Bär
mit Dietmar Bär

Im Tatort "Platt gemacht" müssen Max Ballauf und Freddy Schenk den Mord an einem jungen Obdachlosen aufklären. Christa Rockstroh ist in der Rolle der strengen "Oberschwester Hildegard" zu sehen, vor der Schenk und Ballauf größten Respekt haben. Ein kurzer Ausschnitt ist auf dem aktuellen Video zu sehen.

|25. August 2015|

Erstausstrahlung: „Rentnercops“ am 12. Mai 2015 im Ersten

 

Am 12. Mai in der ARD: Christa  als „Erna Renner“ in der

Episode „Keine ruhige Minute“. Eine Produktion der

Bavaria. Regie: Thorsten Näter.

|28. April 2015|

„Tatort Münster“

In Produktion: Tatort Schwanensee. Unter der Regie von André Erkau spielt Christa die besorgte Mutter des Mordverdächtigen Andreas Kullmann, dargestellt vom Schauspieler, Musiker und Autor Robert Gwisdek.

|14. März 2015|

Montag, 17. November

Erstausstrahlung um 22:35 Uhr auf arte: Das Schweizer Kino-Drama "Töte mich" von Emily Atef, in den Hauptrollen Roeland Wiesnekker und Maria-Victoria Dragus. Es geht um ein dreizehnjähriges Mädchen, das sterben will, aber nicht die Kraft hat, sich selbst von der Klippe zu stürzen.  Christa spielt darin die Rolle der "Hannelore".  |15. November 2014|

Schauspielcoach

 

Von Januar bis April 2014 war Christa interimsweise

Darstellercoach bei der erfolgreichen Filmpool-Soap

„Köln 50667“.

|01. April 2014|

 

Berlinale 2014

 

Auch dieses Jahr war Christa wieder auf der Berlinale.

Hier zusammen mit ihrer Tochter, der Schauspielerin

Sophie Rockstroh, bei der „Los Banditos“-Party im Interconti.

|10. Februar 2014|

"Mordslust"

Im Oktober leitete Christa wieder einen Workshop am Phoenix-Theater Wesseling, verbunden mit Inszenierungsberatung, zu dem Stück "Mordslust" von Wilfried Happel. Premiere ist am 16. November im Kleinen Theater des "Rheinforum".

|14. Oktober 2013|

Schauspielcoach bei "Unter uns"

Bis zum Staffelende im Juli 2013 war Christa Rockstroh als Schauspielcoach bei der Grundy Ufa-Produktion Unter uns in Köln aktiv - und das seit 2006...

|22. Juli 2013|

Lehrauftrag der Medienhochschule Macromedia

Zum vierten Mal hat Christa Rockstroh im Wintersemester 2012/13 die Studenten des Studiengangs "Regie" an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln als Lehrbeauftragte im Fach "Schauspiel" unterrichtet. |22. Januar 2013|

"Rosa zu blau"

Der Film Rosa zu blau (AT: Männersache) hat am 5. Juni 2012 im Cinenova in Köln seine Kinopremiere. Christa Rockstroh spielt darin die Hauptrolle der Maria. Der Film erzählt von den Identitätsproblemen eines jungen Transsexuellen und der Konfrontation mit seiner Mutter Maria. Ein kurzer Ausschnitt ist auf dem aktuellen Video zu sehen.  |1. Juni 2012|

"Das Büdchen"

mit Gustav-Peter Wöhler
mit Gustav-Peter Wöhler

Der Episodenfilm „Das Büdchen“ erzählt Geschichten, die sich in einer einzigen Nacht rund um ein Kölner Kiosk abspielen. Es sind Momentaufnahmen verschiedener Stammkunden aus unterschiedlichsten sozialen Schichten. Ein Ausschnitt ist auch auf dem aktuellen Video zu sehen. 

|6. April 2012|

Heimlich gesund

Romina Bursy & Holger Franke
Romina Bursy & Holger Franke

Für die Mannheimer Visual Communication Group führte Christa Rockstroh Regie beim Business-Theaterstück "Heimlich gesund". Thema ist das betriebliche Gesundheits- und Fehlzeitenmanagement. Premiere war am 10. Oktober 2011 in Speyer. Weitere Infos und Termine gibt es hier

|11. Oktober 2011|

Kino-Vorpremiere

"Schiffe versenken"
"Schiffe versenken"

... hat am 28. Mai die Kurzfilmproduktion "Schiffe versenken" (Regie: Christine Uschy Wernke, Produktion: Freywerk). Die Komödie erzählt von der spontanen Hochzeit der jungen Mieke, die durch die Entführung des Bräutigams verhindert werden soll. Die Rolle von Miekes Mutter spielt Christa Rockstroh. Ein kurzer Ausschnitt ist auf dem aktuellen Video zu sehen.

|24. Mai 2011|

Die Grönholm-Methode

Vier Bewerber haben sich zur letzten Runde eines Auswahlverfahrens für eine hohe Managerposition eingefunden. Dabei werden sie mit bizarren Psychospielchen konfrontiert, wobei die vier ganz auf sich gestellt sind. Regie: Christa Rockstroh. Es spielen: Chris Schulz, Sven Durovic, Romina Bursy und Christopfer Wartig.

Nächste Vorstellungen: 7. & 14.5.: Wesseling (Phoenix Theater), 15.5. & 25.8.2011: Bergisch Gladbach (Theas-Theater)  |1. Mai 2011|

Udo-Lindenberg-Musical

Im Januar 2011 hatte in Berlin das Udo Lindenberg-Musical "Hinterm Horizont" im Theater am Potsdamer Platz Premiere. In der März-Ausgabe der "Stage Entertainment"- Zeitschrift "Spotlight" erschien dieser Artikel von Christa, in dem sie ihre ganz persönlichen Eindrücke dieses neuen Stage-Musical schildert.

|20. März 2011|

Telenovela "Lena- Liebe meines Lebens"

Ab Dienstag, 4. Januar 2011, ist Christa in der Gastrolle der "Schwester Benedikta" in der ZDF-Telenovela "Lena" zu sehen. Täglich ab 16.15 Uhr. Ein kurzer Ausschnitt ist auf dem aktuellen Video zu sehen.

|23. Dezember 2010|